LnB painless

 

 

   
Home 
Über mich 
Therapieansatz 
Meine Praxis 
Links 

 

LnB Allgemein 
LnB painless 
LnB motion 

LnB Painless

1.  Schmerzpunktpressur

Durch gezielten Druck mit den Fingern an Sehnenansatzpunkten am Knochen (Schmerzpunktpressur genannt), werden die falsch laufenden  Muskelprogramme gelöscht, die Ursache beseitigt und das ursprüngliche, gesunde Muskelgleichgewicht wieder erlangt. Diese Löschung geschieht ohne das die beteiligten Strukturen oder schon entstandenen Schädigungen belastet werden. Der Schmerz wird reduziert oder fällt ganz weg.

Meistens bringt schon die erste Anwendung dieser Schmerzpunktpressur eine deutliche Schmerzlinderung.

2. Engpassdehnungen

Im 2. Schritt  der Therapie werden die sogenannten Engpassdehnungen (EPD) eingeübt. Dies sind spezielle Übungen zur Dehnung und damit zur Entspannung der Muskulatur. Sie erziehlen in minimalen Zeiteinsatz größtmögliche Effekte. Dies ist so wichtig, da sie im Bereich der Schmerztherapie so schnell wie möglich den Effekt der Schmerzpunktpressur unterstützen und die erreichte Schmerzfreiheit dauerhaft einprogrammieren.                      

Die Engpassdehnungen sind entscheidend für den Erfolg!                                                          

Wichtig ist die Mitarbeit des Patienten. Durch tägliches üben der EPD  kann er die gesund laufenden Muskelprogramme und damit die erreichte Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit weiter verbessern und festigen.

Wie viele Behandlungen benötigt werden, hängt nicht unwesentlich vom Übungseifer ab!

Mindestens zwei Behandlungen sind sinnvoll, allein schon um Rücksprache zu halten und um das erlernte Eigenprogramm zu festigen und auszubauen. In der Regel sind 3-5 Behandlungen ausreichend, um ein dauerhaft gutes Ergebnis zu erreichen. Der Schwerpunkt der Behandlung geht immer mehr zum üben, verbessern und festigen der EPD.

This Flash Video Player requires the Adobe Flash Player.

 

   


Copyright (c) 2018 Praxis Ehrentraut. Alle Rechte vorbehalten.

info@schmerzfrei-ehrentraut.de